Unterstützen


Als nicht kommerzielle Organisation sind wir immer auf die Unterstützung durch Spenden und die aktive Hilfe von ehrenamtlichen Mitarbeitern angewiesen. Wenn Sie uns helfen wollen die zunehmende Verarmung der breiten Bevölkerungsschichten zu bekämpfen und der willkürlichen Vernichtung einwandfreier Lebensmittel entgegenzuwirken, unterstützen Sie uns und die Tafelidee.

Lebensmittelspenden

Ohne die Lebensmittelspende aus Industrie und Handel währen die Tafeln nicht denkbar. Wenn Sie die Tafelidee aktiv unterstützen wollen bitten wir Sie Kontakt mit uns aufzunehmen bzw. Ihre Unternehmensleitung dazu anzuregen. Eine sinnlose Vernichtung von Lebensmitteln schadet nicht nur den Menschen sondern auch Ihrem Unternehmen. Unterstüzen Sie die Tafel Haselünne, helfen Sie bedürftigen Menschen und untersteichen Sie das gute Image Ihres Unternehmens. Auch Lebensmittel welche kurz vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) stehen werden dankend von uns entgegengenommen.

Sachspenden

Als Tafel arbeiten wir beinahe wie ein kleines Unternehmen. Vom Transportfahrzeug über Kücheneinrichtung bis zum Büromaterial, viele Dinge sind notwendig, um den Tafelalltag meistern zu können. Wenn Sie uns mit großen oder kleinen Sachspenden unterstützen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Geldspenden

Zur Aufrechterhaltung unserers Betriebes wie Miete, KFZ-Kosten, Verbrauchskosten (Strom, Gas, Wasser), Büromaterial etc. sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit mit einer dauerhaften oder einmaligen Geldspende finanziell begleiten könnten. Hierzu können Sie natürlich direkt auf das Konto der Tafel Haselünne e.V. überweisen oder mit uns Kontakt aufnehmen.


Kontaktdaten finden Sie auf der Seite Kontakt.
Wenn Sie uns finanziell unterstützen möchten, können Sie auf folgendes Konto eine Spende überweisen:

Volksbank Haselünne
(BLZ 266 613 80) 0014 1917 01
SWIFT-BIC: GENODEF1HLN
IBAN: DE63 2666 1380 0014 1917 01

Ausgabestelle

Industriestraße 15
49740 Haselünne

Öffnungszeiten:

Dienstag: 14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 15:30 Uhr

Neuanmeldungen:

jeweils schon ab 13:45 Uhr